Vorschau

Seit 26. Februar:
Traumfrauen
Frau Müller muss weg

Ab 5. März: Fifty Shades of Grey

Ab 12.März: Spongebob-Schwammkopf

Ab 26. März: Der Nanny - Zum Bundesstart!

Ab 9. April: Fast & Furious 7

Demnächst:
Asterix im Land der Götter
Die erste Naturdokumentation in 3D:
Afrika - Das magische Königreich

Wieder wunderbare Filme am Mittwoch!Das "Mittwochskino" jetzt bis 13. Mai 2015 aktualisiert. Schauen Sie mal rein!
Ab 26.März: Der Nanny

Komödie um einen Mann, der sich mit Rachegedanken als Nanny in die Familie eines Baulöwen schleicht, der für den Verlust seiner Wohnung verantwortlich ist.


Familienvater und Karrieremensch Clemens hat keine Zeit für seine Kinder, weil er ein renommiertes Bauprojekt plant. Dazu gehört auch, angestammte Mieter aus ihren Wohnungen zu jagen. Zu seinen Opfern gehört Rolf, der sich das nicht gefallen lassen und Rache nehmen will. Als männliche Nanny schleicht er sich bei Clemens ein, um dem so möglichst viel Schaden zuzufügen. Keine einfache Aufgabe, denn Clemens Kinder Winnie und Theo machen einen Sport daraus, jedes Kindermädchen so schnell wie möglich wieder los zu werden.

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/dernanny.film
In der Woche vom 26.02.2015 bis 04.03.2015

Traumfrauen - 2. und letzte Woche

Komödie - Deutschland 2015 - P12 - 109 Min.


Vorstellungen
Do, 26.02. Fr, 27.02. Sa, 28.02. So, 01.03. Mo, 02.03. Di, 03.03. Mi, 04.03.
20.00 20.00 20.00 20.00 20.00 - 17.00
Leni Reimanns wohl geordnete Lebensplanung fällt der modernen Technik zum Opfer als sie per Skype-Kamera erfährt, dass sich eine nackte Angestellte im schicken Apartment ihres Lebensgefährten befindet. Deprimiert und heimatlos kommt sie in der WG

ihrer Juristen-Schwester Hannah und ihrer Mitbewohnerin Vivienne unter. Vivienne erklärt ihr, wie viel Sex sie haben muss um ihrem Liebeskummer zu entrinnen und sich eine erfolgreiche Männer-Infrastruktur aufzubauen... Auch ihre Mutter Margaux ist etwas orientierungslos, nachdem sie nach 30-jähriger Ehe für eine ehrgeizige Physiotherapeutin verlassen wurde. Jetzt ist sie allein und muss im Auto ihrer Nachbarn immer hinten zwischen den Enkelkindern sitzen. Schaffen es unsere "Traumfrauen" den Kampf aufzunehmen, vom vorgezeichneten Weg abzuweichen und schließlich ihr Glück zu finden?

...mehr
 

Frau Müller muss weg

Komödie - Deutschland - P6 - 87 Min.


Vorstellungen
Do, 26.02. Fr, 27.02. Sa, 28.02. So, 01.03. Mo, 02.03. Di, 03.03. Mi, 04.03.
- - 17.00 - 17.00 - -
Bei einem außerplanmäßigen Treffen mit der Klassenlehrerin Frau Müller (Gabriela Maria Schmeide) gibt es einiges zu bereden. Die Kinder sind mit unmöglichen Zensuren nach Hause gekommen. Wie sollen sie es denn mit so einem Übergangszeugnis aufs Gymnasium schaffen? Höchste Zeit,

mal ein ernstes Wort mit Frau Müller zu reden. Die knallharte Karrierefrau Jessica Hövel (Anke Engelke) erklärt sich schnell selbst zur Sprecherin der Elterngruppe. Dem arbeitslosen Wolf Heider (Justus Von Dohnanyi) passt das nicht in den Kram und er versucht, die Diskussion immer wieder auf sich und sein Kind zu lenken. Dem Ehepaar Patrick (Ken Duken) und Marina Jeskow (Mina Tander) geht es vor allem um die Ausgrenzung ihres begabten Sohnes, während die alleinerziehende Mutter Katja Grabowski (Alwara Höfels) nur aus Solidarität mitgekommen ist, denn ihre Tochter ist die Klassenbeste. Doch Frau Müller hat keinesfalls vor, die Klasse abzugeben. Stattdessen konfrontiert sie die ahnungslosen Eltern mit dem Verhalten ihrer Kinder. Plötzlich muss sich nicht mehr Frau Müller rechtfertigen, sondern es sind die Eltern, die ob ihrer eigenen Versäumnisse in Erklärungsnot geraten…
...mehr
 

Der besondere Film am Mittwoch: Wie schreibt man Liebe?

Komödie, Lovestory - USA 2014 - P0 - 106 Min.


Vorstellungen
Do, 26.02. Fr, 27.02. Sa, 28.02. So, 01.03. Mo, 02.03. Di, 03.03. Mi, 04.03.
- - - - - - 20.00
Drehbuchautor Keith Michaels hatte alles, einen Oscar®, Geld und Ruhm. Außerdem versprühte er diese unwiderstehliche Mischung aus britischem Witz und Charme. Doch das ist lange her:

Nach einigen Flops ist er geschieden, pleite, ohne Aussicht auf neue Aufträge und mitten in einer ausgewachsenen Midlifecrisis. Sein letzter Ausweg: Er soll am College von Binghamton, einem verschlafenen Ostküstenort, einen Drehbuch-Kurs geben.
Doch kaum angekommen, beginnt er - ganz standesgemäß - eine Affäre mit seiner Studentin Karen, verkracht sich mit einer humorlosen, aber einflussreichen Kollegin und auch der Unterricht läuft mehr als holprig. Aber dann trifft er Holly, die ihm nach und nach den Kopf verdreht - und die Fassade des coolen Drehbuchautors beginnt zu bröckeln...
...mehr
 
In der Woche vom 05.03.2015 bis 11.03.2015

Fifty Shades of Grey

Drama - USA 2014 - P16 - 125 Min.


Vorstellungen
Do, 05.03. Fr, 06.03. Sa, 07.03. So, 08.03. Mo, 09.03. Di, 10.03. Mi, 11.03.
17.00
20.00
17.00
20.00
17.00
20.00
17.00
20.00
17.00
20.00
-
-
17.00
-
DAS KINO EVENT 2015. Der größte globale Bestseller der letzten Jahre erzählt die Geschichte der 21-jährigen Studentin Anastasia Steele (Dakota Johnson), die für ihre Universitätszeitung ein Interview mit dem 27-jährigen Milliardär Christian Grey führt.

Grey tritt derart arrogant und anzüglich auf, dass sich die junge Frau völlig überrumpelt fühlt – ihr Fluchtimpuls weicht aber bald einer geheimen Faszination, der sie sich nicht entziehen kann. Unentrinnbar wird Anastasia in Greys Bann gezogen, der ihr eine ungeahnte Welt eröffnet. Der Roman der Londoner Autorin E. L. James stürmte die Bestsellerlisten und erwies sich sofort als weltweites Phänomen: Insgesamt sind von der Trilogie (Geheimes Verlangen, Gefährliche Liebe und Befreite Lust) bisher über 100 Millionen Exemplare verkauft und in 51 Sprachen übersetzt worden. Damit zählt sie zu den rasantesten Erfolgsgeschichten der Literatur. Die britische Regisseurin Sam Taylor-Johnson etablierte sich mit dem John-Lennon-Biopic Nowhere Boy. Produziert wird Fifty Shades of Grey von Michael De Luca (Captain Phillips, Die Kunst zu gewinnen – Moneyball, The Social Network), Dana Brunetti (Captain Phillips, Unzertrennlich – Inseparable) und der Buchautorin E. L. James.
...mehr
 

Der besondere Film am Mittwoch: My Old Lady

Komödie, Drama - USA, Fr, GB 2014 - P6 - 104 Min.


Vorstellungen
Do, 05.03. Fr, 06.03. Sa, 07.03. So, 08.03. Mo, 09.03. Di, 10.03. Mi, 11.03.
- - - - - - 20.00
Der mittellose New Yorker Mathias Gold reist nach Paris, um ein Apartment zu verkaufen. Er hat es von seinem verstorbenen Vater Max geerbt, zu dem er seit Jahren keinen Kontakt mehr hatte. Doch an Stelle des schnellen Geldes erwartet ihn in Frankreich die 92 Jahre alte Mathilde. Sie hat vor langer Zeit mit Mathias' Vater eine Immobilienleibrente vereinbart, darf also bis zu ihrem Tod im Apartment wohnen und erhält darüber hinaus eine monatliche Rente von 2400 Euro. Die fordert sie nun von Mathias ein, der sich plötzlich mit antiquierten französischen Gesetzen und Mathildes streitlustiger Tochter Chloé auseinandersetzen muss.
 

 

Montag ist Kinotag
alle Vorstellungen:
nur 4,80 Euro
(zuzüglich Zuschläge bei Überlänge)

Werbung im Kino
Weitere Infos hier

red bank card
Mit dieser Karte der Kreissparkasse Saale-Orla können Sie jetzt jeden Donnerstag zum ermäßigten Preis ins Schleizer Kino gehen!
Weitere Infos hier


Thüringer Wald Card
Verkauf an der Kinokasse
1.20 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis.
Hinweis: Es kann immer nur eine Ermäßigung beansprucht werden!
Weitere Infos hier