Aktuelle Kino Nachrichten

Seit 13. Juni:
IF: Imaginäre Freunde
The Fall Guy
Garfield – Eine extra Portion Abenteuer
und
Maria Montessori

Demnächst:
Alles steht Kopf 2
Ich einfach unverbesserlich - Minions 4
Zwei zu Eins (Neue Ossi Komödie)

Unser neues Mittwochskino Programm ist bis 14. August 2024 fertig! Schauen Sie mal rein! (Oben Memüpunkt Mittwochskino)
Mit freundlicher Unterstützung der:


Möchten Sie jeden Montag als Erster unseren brandaktuellen farbigen Spielplan per E-Mail erhalten?

Dann schicken Sie uns eine E-Mail, dass Sie dies wünschen an: info@schleizer-kino.de

Sie werden dann in unseren Verteiler aufgenommen und bekommen jeden Montag unseren brandaktuellen Spielplan als PDF Anlage.
In der Woche vom 13.06.2024 bis 19.06.2024

The Fall Guy

Action, Komödie, Drama - USA 2024 - P12 - 126 Min.


Vorstellungen
Do, 13.06. Fr, 14.06. Sa, 15.06. So, 16.06. Mo, 17.06. Di, 18.06. Mi, 19.06.
20.00 20.00 20.00 20.00 20.00 - -
Colt Seavers ist ein in die Jahre gekommener, ab­ge­half­terter Stuntman, der sich verzweifelt an die Erinnerung seiner erfolgreichen Jahre in der Branche festklammert. Doch über die Jahre hat die Arbeit eben ihre Spuren an Seavers hinterlassen – sowohl aus körperlicher als auch aus psychischer Sicht. Es hilft also nichts, er muss den Stunts den Rücken kehren, um Körper und Geist nicht vollkommen zerfallen zu lassen. Doch plötzlich will er es nochmal wissen: Eine neue Chance für die Reanimation seiner Karriere scheint gekommen, als er für ein neues Filmprojekt zurückgeholt wird. Dort trifft er nicht nur auf seine Ex Jody Moreno im Regiestuhl, sondern auch auf seinen ehemaligen Arbeitskollegen Tim Ryder, der ihm im Laufe der Zeit immer mehr den Rang abgelaufen hat. Als dieser jedoch unter mysteriösen Umständen verschwindet, wird Colt in eine gefährliche Verschwörung hineingezogen.
 

IF: Imaginäre Freunde

Abenteuer, Komödie, Familie, Fantasy - USA 2024 - P0 - 104 Min.


Vorstellungen
Do, 13.06. Fr, 14.06. Sa, 15.06. So, 16.06. Mo, 17.06. Di, 18.06. Mi, 19.06.
17.00 17.00 17.00 17.00 17.00 - 17.00
Bea (Cailey Fleming) macht eine schwierige Phase durch und beginnt deshalb, die imaginären Freunde aus der Kindheit anderer Menschen zu sehen – darunter etwa der energiegeladene flauschige Gigant Blue (Stimme im Original: Steve Carell / deutsche Stimme: Rick Kavanian), die immer alle umsorgende und aufmunternde Schmetterlingsdame Blossom (Phoebe Waller-Bridge / Christiane Paul) mit einem Faible fürs Ballet, das genauso tanzbegeisterte Einhorn Eini (Emily Blunt / Lina Larissa Strahl) und der coole Hund Super Dog (Sam Rockwell / Simon Horn). Doch längst nicht allen geht es gut. Manchen geht es schlecht, weil deren Menschenfreund*innen mittlerweile erwachsen geworden sind und nichts mehr von ihnen wissen wollen. Manche von ihnen verfallen sogar dem Bösen...
 

Garfield – Eine extra Portion Abenteuer

Kinderfilm / Komödie - USA 2024 - P0 - 101 Min.


Vorstellungen
Do, 13.06. Fr, 14.06. Sa, 15.06. So, 16.06. Mo, 17.06. Di, 18.06. Mi, 19.06.
- - 15.00 15.00 - - -
Garfield (HAPE KERKELING), der weltberühmten Montage hassenden und Lasagne liebenden Wohnungskatze, steht ein wildes Abenteuer in der großen weiten Welt bevor. Nach einem unerwarteten Wiedersehen mit seinem lange verschollenen Vater – der struppigen Straßenkatze Vic – und dessen alter Freundin, der Perserkatze Jinx (ANKE ENGELKE), sind Garfield und sein Hundefreund Odie gezwungen, ihr perfektes Zuhause und verwöhntes Leben hinter sich zu lassen und Vic auf einem urkomischen Raubzug, bei dem für sie so einiges auf dem Spiel steht, zu begleiten.
 

Maria Montessori

Biopic, Drama – Frankreich 2024 – P0 – 100 Min.


Vorstellungen
Do, 13.06. Fr, 14.06. Sa, 15.06. So, 16.06. Mo, 17.06. Di, 18.06. Mi, 19.06.
- - - - - - 20.00
Französisches Drama über das bewegende Leben und Schaffen der Reformpädagogin Maria Montessori.

Im Jahre 1901 als unverheiratete Mutter Karriere machen zu wollen scheint eine Unmöglichkeit. Und tatsächlich sieht Maria Montessori (Jasmine Trinca) sich gezwungen einen schweren Kompromiss einzugehen, um als moderne und freie Frau eine neue Vision von Bildung zu entwickeln. Sie verlässt ihren zweijährigen Sohn Mario auf unbestimmte Zeit und gründet ein Institut für behinderte Kinder. Hier entwickelt sie Lern-Methoden, die später Geschichte schreiben sollen. Geprägt ist Montessoris Lehrmethode von dem Gedanken, dass Kinder alles lernen können, solang man sie liebt und ihnen statt mit strenger Disziplinierung, mit Freiheit ihre Talente und Fähigkeiten aufzeigt. Ohne ein Einkommen arbeitet Maria Montessori als Instituts-Leiterin, während ihr Partner Montesano die Lorbeeren für ihre Ideen einheimst. Es gilt, den Widerstand der männlichen Wissenschaftselite zu brechen und als Maria die kleine Tina in ihr Institut aufnimmt, offenbart sich ihr eine neue Perspektive auf diese Problematik. Tina ist die Tochter der Prostituierten Lili d’Alengy (Leïla Bekhti). Während das Mädchen unter Montessoris Aufsicht aufblüht, werden aus Maria und Lili schon bald tiefe Verbündete. Lili gibt Maria Einblicke in eine Welt, in der das Geld die Macht verteilt. Gemeinsam gründen die Fraeun ein Netzwerk, welches ihnen Unabhängigkeit ermöglichen soll und auf einer Pädagogik beruht, die an die Autonomie des Geistes glaubt.
...mehr
 
In der Woche vom 20.06.2024 bis 26.06.2024

 

Montag ist Kinotag
alle Vorstellungen:
nur 6,50 Euro
(zuzüglich Zuschläge bei Überlänge)
Kinder (unter 14 Jahren) 5,50 Euro

Werbung im Kino
Weitere Infos hier

Thüringer Wald Card
1,00 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis.
Hinweis: Es kann immer nur eine Ermäßigung beansprucht werden!
Weitere Infos hier